Mit voller Kraft voraus – Rückrundenstart für den FBC

Phönix Leipzig bereitet sich auf die Rückrunde im Floorball vor, Spielerkreis vor dem Tor

4 Spiele, 7 Punkte, Tabellenplatz 2 – Zahlen, mit denen man durchaus zufrieden sein konnte zum Jahreswechsel.
Nach fast 7 Wochen Winterpause starten die Floorballer der SG LVB nun wieder gut erholt und hoch motiviert in die lang ersehnte Rückrunde der Verbandsliga-Saison 2019/20.

Dabei wird man sich in den ausstehende 4 Spielen (nach jetzigem Stand) in der Tabelle von unten nach oben arbeiten. Das heißt, die nächste Partie findet am kommenden Samstag gegen die 2.Mannschaft der TU Dresden statt.

Nach klarem Spielverlauf und knappen Endergebnis im Hinspiel (3:2 Sieg) können die Feuervögel zwar einerseits vorsichtig optimistisch in das sächsische Duell gehen, dürfen sich ihrer Sache aber dennoch nicht zu sicher sein, denn wie die Hinrunde gezeigt hat, ist die diesjährige Staffel sehr homogen zusammengestellt worden und immer für eine Überraschung gut.

In den folgenden Partien trifft der FBC dann am 26.01. auf die Bautzen Bears, ehe es am 08.02. zum (hoffentlich nicht minder spektakulären) Rückspiel gegen den USV Jena kommt.
Das letzte Spiel der Saisonphase bestreitet Phönix schließlich bereits am 22.02. vor heimischer Kulisse gegen den aktuellen Spitzenreiter aus Heidenau.

Eine Teilnahme an den Playoffs (Ende März-Ende April) scheint für die Feuervögel in dieser Spielzeit mehr denn je zur Pflicht zu werden, will man nicht kollektiv in ein 7-monatiges Floorball-Sommerloch fallen.

Bis dahin sind jedoch noch viele Zweikämpfe zu gewinnen, Tore zu erzielen und Punkte zu holen..zum Beispiel am kommenden Samstag um 11Uhr.