Archiv der Kategorie: News

Auf ein Neues – Vertragsverlängerung mit ExeSport bis 2021

Nach turbulenten Monaten ohne Floorball und nur wenig positiven Nachrichten, blicken die Leipziger Feuervögel nun so langsam wieder besseren Zeiten entgegen.

Neben einem erfolgreichen Start ins Hallentraining wird auch die kommende Saison im Zeichen einer Kooperation zwischen Phönix Leipzig und dem Sport- und Floorballausrüster ‚ExeSport‘ stehen. Auf ein Neues – Vertragsverlängerung mit ExeSport bis 2021 weiterlesen

Ein weiterer Schritt zur Normalität – Feuervögel betreten wieder Hallenboden

Zurück an den Floorball-Schläger: Phönix Leipzig beginnt ab Donnerstag, den 28.05.20 wieder mit einem wöchentlichen Indoortraining.

Vorerst trainieren unsere Feuervögel mit einem ausgearbeiteten Konzept zur Vermeidung einer möglichen Infektionsgefahr durch die Corona-Pandemie und unter Einhaltung aller Hygiene-Vorgaben des DOSB und des Sportamtes.

Rückkehr in die 68. Oberschule

Phönix hat dabei Glück, dass die Sporthalle der 68.Oberschule in Leipzig Gohlis wieder für den Vereinssport geöffnet wird. Somit gibt es in den nächsten Wochen einen Mix aus Indoor- und Outdooraktivitäten, an denen die FBC’ler wieder ihrem Hobby frönen können.

Ein Floorballschläger und Mundschutz auf dem Rasen

Hier nochmals zur Übersicht:

Montags:

  • 18:00 – 19:30 Uhr Freiluft-Training im Mariannenpark, Leipzig Schönefeld (Gruppe 1)
  • 18:30 – 20:00 Uhr Freiluft-Training auf dem SG LVB Gelände ’neue Linie‘ in Leipzig Connewitz (Gruppe 2)

Donnerstags:

  • 18:45 – 20:15 Uhr Hallentraining in der 68.Oberschule, Breitenfelder Straße 19 in Leipzig Gohlis

Das Warten hat (vorerst) ein Ende – Phönix nimmt das Training wieder auf

Ab der kommenden Woche (11.05.) starten die Leipziger Feuervögel einen ersten Anlauf in Richtung Normalität und nehmen den Trainingsbetrieb wieder auf. Vorerst in kleinen Trainingsgruppen, ohne Floorball-Schläger und natürlich unter allen geltenden Hygiene-Regeln. Trainiert wird bis auf Weiteres immer montags und donnerstags im Freien, in einem Leipziger Park und auf dem Trainingsgelände unseres Vereins, der SG LVB e.V.

Auf dem Trainingsplan stehen dann vorerst Konditions-, Kraft- und Taktikeinheiten. Nach 8 Wochen Pause auch dringend notwendige Trainingsinhalte, um wieder eine Fitnessgrundlage bei allen Mitgliedern zu schaffen und für etwas Abwechslung in der Freizeit zu sorgen.

Und wer weiß, vielleicht darf auch schon bald wieder der Floorballschläger eine übergeordnete Rolle im Leben der Phönixe spielen…

Sommerpause! – SBK beendet Floorballsaison 2019/2020 wegen Corona

Die ‚Spielbetriebskommission Ost‘ hat unter die laufende Saison aufgrund der Corona-Krise nun endgültig einen Schlussstrich gezogen.

Da derzeit nicht absehbar ist, wann die Sporthallen in Mitteldeutschland wieder für den Vereinssport geöffnet werden und die Durchführung einer Kontaktsportart wie Floorball möglich ist, war diese Entscheidung der SBK zu erwarten.

3 Aufsteiger stehen fest

Auf sämtliche Ehrungen wurden infolgedessen ebenfalls verzichtet.
Aufsteigen werden die 3 aufstiegswilligen Teams aus Weißenfels (ll), Landsberg (Black Lions) und Jena (USV).
Der UHC Döbeln wird als Letztplatzierter der Regionalliga den Gang in die Verbandsliga antreten.

Indoor-Sport bleibt verboten

Der übliche Trainingsbetrieb des FBC fällt weiterhin auf unbestimmte Zeit aus. Für das Trainerteam und die Abteilungsleitung heißt es nun Alternativen zum Hallentraining auszuarbeiten, um die floorballfreie Zeit für alle so zufriedenstellend wie möglich zu gestaltet und auf einen Neustart vorbereitet zu sein. Änderungen und Neuigkeiten werden wir wie immer über unsere Plattformen bekanntgeben.

Corona: Der Ball ruht weiterhin

Der Spiel- und Trainingsbetrieb der Leipziger Feuervögel ist nach der gestrigen Entscheidung der Politik zur Verlängerung der Kontaktsperre weiterhin ausgesetzt. Bis zum 04.05.20 wird der Floorball also auf jeden Fall ruhen – zumindest in der Sporthalle.

Zur Überbrückung der trainingsfreien Zeit erheitern sich die Phönixe aktuell gegenseitig mit selbstgedrehten Floorballvideos verpackt in einer kleinen #stayhome-Challenge.

Unterdessen hält sich die ‚Spielbetriebskommission Ost‘ weiterhin alle Möglichkeiten offen, die Verbandsliga-Saison im Mai oder Juni noch fortsetzen zu können und hat die Playoffs bisher noch nicht abgesagt.
Phönix würde in diesem Fall im Viertelfinale auf die TSG Füchse ll treffen.

Die Aufsteiger in die Regionalliga stehen dennoch bereits fest: UHC Weißenfels ll, Black Lions Landsberg, sowie der USV Jena.
Alle 3 Vereine hatten zu Saisonbeginn ihre Aufstiegsabsichten bei der SBK Ost geäußert und sich auch die Teilnahme an den diesjährigen Playoffs gesichert.

Floorballspiele im Mai?

Nun bleibt es abzuwarten, ob und wann man sich in den kommenden Wochen wieder in der Sporthalle versammeln wird, um dem gemeinsamen Hobby zu frönen.

Stellungnahme der Spielbetriebskommission (Auszug):

Liebe Vereinsvertreter der SBK Ost-Teams,

Sicher habt ihr bereits mitbekommen, dass die Deutschen Meisterschaften von FD abgesagt wurden.

Aufgrund der dadurch gewonnenen Zeit hat die SBK Ost beschlossen, den Spielbetrieb der laufenden Saison noch nicht zu beenden. Die vorgesehene Aussetzung (bis 19.04.2020) wird vorerst verlängert bis zum 03.05.2020. Wir wollen uns nicht durch ein vorschnelles Beenden des Spielbetriebs die Möglichkeit nehmen, bei einer Besserung der momentanen misslichen Lage, diesen vielleicht doch noch zu Ende zu führen. Ob und wann der Spielbetrieb fortgesetzt wird, hängt von den gesetzlichen Vorgaben und der allgemeinen Entwicklung der Situation in den folgenden Wochen ab.

Trainingspause bis 20.04.20 – Corona-Virus zwingt auch den Floorballsport in die Knie

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus und der aktuellen gesundheitlichen Entwicklungen in Deutschland zollt nun auch Phönix Leipzig der Thematik Tribut und setzt vorerst bis zum 20.04.20 den kompletten Floorball-Trainingsbetrieb aus.

Auch der ‚Landesverband Sachsen‘ und die ‚Spielbetriebskommission Ost‘ entschieden sich, den Ligabetrieb mind. bis zum 19.04.20 zu unterbrechen. Der letzte ausstehende Spieltag der Verbandsliga Staffel 1 und die anschließenden Playoffs Ende März sind somit vorerst verschoben.

Ob und wann die Feuervögel ihren hart erkämpften 2. Tabellenplatz in Staffel 2 also in einer Playoff-Endrunde krönen können, entscheidet sich in den kommenden Wochen.

Wir halten euch diesbezüglich über unsere Homepage und ggf. auch über die Social Media Kanäle auf dem Laufenden.

Bis dahin appellieren wir an alle Mitglieder & Freunde des Floorballsports, sich an die gesundheitlichen Vorgaben des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung zu halten, damit auch der Lochball so schnell wie möglich wieder rollen kann.

Achillessehnenriss: Heidenau-Sieg war teuer erkauft

Der Fuß mit der gerissenen Achillessehne

Es gibt Spiele, bei denen rückt das Sportliche in den Hintergrund. Der 8:3-Heimsieg von Phönix Leipzig vergangene Woche gehört in diese Kategorie. Während das Team standesgemäß für das Siegerfoto posierte und sich über die erneute Tabellenführung in der Floorball-Verbandsliga freuen konnte, hatte Stammspieler Tino Pagel #73 die Halle schon verlassen müssen. Er war auf dem Weg ins Krankenhaus.

Achillessehnenriss: Heidenau-Sieg war teuer erkauft weiterlesen